AGB

Eine gute Geschäftsbeziehung zu dir als unserem Kunden ist uns wichtig. Ethik bildet die Grundlage der SmartSmallHouse AG. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) dienen dazu, zusätzlich Klarheit in Geschäftsbeziehung zu bringen.

Geltungsbereich

Diese AGB sind im Geschäftsverkehr mit der SmartSmallHouse AG (SSH) betreffend der Dienstleistungen und dem Häuserbau, ohne dass sie vom Kunden explizit akzeptiert werden müssen.

Der Kunde akzeptiert diese AGB implizit mit der Annahme der Offerte des Unternehmens, spätestens aber mit der Entgegennahme des Werkes oder dem Bezahlen der ersten Teilrechnung.

Offerten & Angebote

Die Offerte des Unternehmers und die daraus resultierende Auftragsbestätigung beinhalten die aufgeführten Leistungen. Der Unternehmer ist nicht verpflichtet, weitere Leistungen zu übernehmen.

Alle Leistungen werden im Kauf- und Werkvertrag geregelt. Nachträgliche Änderungen können in Absprache mit der SSH vorgenommen werden. Eine allfällige Kostenfolge wird durch die SSH aufgezeigt und gemäss Absprache verrechnet.

Eine Preisanpassung bei Globalpreisen wird vorbehalten, falls sich zwischen dem Zeitpunkt der Offerte und der vertragsmässigen Erfüllung die Lohnansätze oder Materialpreise ändern.

Pläne und Machbarkeitsstudien

Der Unternehmer behält alle Rechte an den Unterlagen (Pläne, Berechnungen, Kostenvoranschläge usw.), die er dem Kunden übergibt. Die Preise in den Machbarkeitsstudien sind kalkulatorische Preise. Da der Holzpreis seit dem Frühling 2021 volatil ist, wird für jeden Auftrag eine Offerte eingeholt. Diese Offerte ist 90 Tage lang gültig.

Die Offerte ist Bestandteil der Machbarkeitsstudie. Diese Unterlagen dürfen Dritten weder schriftlich noch mündlich zugänglich gemacht, vom Kunden selber zweckwidrig oder zu geschäftlichen Zwecken verwertet werden.

Ausnahme ist das Weitergeben einer Machbarkeitsstudie von Finanzinstitute wie Banken, welche Unterlagen wie eine Machbarkeitsstudie benötigen, um eine Hypothek oder einen Kredit zu sprechen.

Preise

Alle Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer im EU-Raum. In der Schweiz sind alle Preise inkl. MWST. Preis- und Sortimentsänderungen bleiben jederzeit und ohne Mitteilung vorbehalten.

Ausführung

Die SSH ist befugt, für die Erfüllung der von ihr zu erbringenden Leistungen Dritte beizuziehen. Der Kunde stellt sicher, dass die SSH und die von ihm beigezogenen Dritten gemäss vorgängiger Absprache jederzeit Zugang zum Grundstück haben, auf dem das Werk errichtet werden soll.

Der Kunde stellt sicher, dass vor Ort genügend Platz für die Lagerung der Materialen zur Verfügung steht.

Die vereinbarten Liefertermine werden so gut wie möglich eingehalten. Teillieferungen und verspätete Lieferungen berechtigen den Kunden nicht, vom Vertrag zurückzutreten. Sie bilden auch keinen Grund für Preisermässigungen, Schadenersatz, Konventionalstrafe oder der Geltendmachung irgendwelcher Kosten. Höhere Gewalt entbindet von der Lieferverpflichtung.

Gewährleistung

Die Gewährleistung beginnt mit der Abnahme des Werkes durch den Kunden, spätestens jedoch 6 Monate nach Inbetriebnahme der Anlage. Sie beträgt zwei Jahre für Material und Arbeiten.

Die Gewährleistung ist ausgeschlossen für Schäden durch Witterungseinflüsse (Gewitter, Hagelschlag, Wind, etc.). Dem Kunden wir empfohlen, frühzeitig eine entsprechende Gebäudeversicherung abzuschliessen.

Keine Gewährleistung wird geleistet bei Glasbruch; es wird der Abschluss einer separaten Glasbruchversicherung empfohlen.

Die Gewährleistung erlischt bei unsachgemässer Behandlung durch den Besteller, seiner Hilfspersonen oder Dritte, insbesondere bei Reparaturen oder anderen Eingriffen.

Gewährleistungsansprüche müssen ohne Verzug bei der SSH angemeldet werden. Die SSH hat das Recht, diese Ansprüche zu prüfen und Schäden selber zu beheben oder den Auftrag Dritten zu geben.

Einzelne Komponenten der Anlage können separate Herstellergarantien haben, welche auf den Produktinformationsblättern aufgelistet sind. Diese Herstellergarantien sind nicht Vertragsbestandteil.

Der Unternehmer tritt nicht für solche Herstellergarantien ein, jedoch kann er den Vertragspartner bei der Geltendmachung dieser Garantien unterstützen, falls eine berechtigte Forderung vorliegt.

Haftung

Die SSH haftet dem Kunden für sorgfältige Ausführung der Dienstleistung. Der Unternehmer haftet nur für Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit oder Verschulden von ihm selbst verursacht wurden. Die Schadenersatzhaftung ist auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden unmittelbaren Schaden begrenzt. Schadenersatz für mittelbare Schäden und Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen.

Referenzen und Reklame

Die SSH ist berechtigt, die den Hausbau als Referenz anzugeben. Sofern die Gegebenheiten vor Ort es erlauben, darf die SSH während der Bauphase eine Reklametafel anbringen.

Verschiedenes

Änderungen oder Ergänzungen des Vertrags bzw. dieser AGB müssen schriftlich erfolgen bzw. vom Unternehmer explizit akzeptiert werden. Das gilt auch für die Abänderung dieses Schriftformerfordernisses.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB oder der getroffenen sonstigen Vereinbarungen unwirksam sein, dann bleiben die übrigen Bestimmungen und Vereinbarungen trotzdem wirksam.

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Unternehmer untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Unternehmers.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Geschäftssitz des Unternehmens, in  6026 Rain.

Rain, 21. Juni 2021

Die Geschäftsleitung